Programmprozess

Aus Wien Anders Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gruppen, die Wien anders tragen, haben sich entschlossen, einen offenen Programmprozess für das Wahlprogramm zur Landtagswahl am 11.10 2015 zu organisieren. Sowohl die Piratenpartei als auch die KPÖ und auch die Plattform der Unabhängigen haben schon im Herbst 2014 begonnen, an Programmtexten zu arbeiten. Die Schnittmengen daraus bestimmen unser politisches Handeln derzeit. Nun wollen wir aber auch beim Programm unseren Anspruch, anders zu sein, einlösen. Deshalb laden wir alle Interessierte ein, sich aktiv an dem Wahlprogramm 2015 zu beteiligen. Holt euch eure Stadt zurück – und schreibt auf, welche Veränderungen für ein Wien, das für alle Menschen lebenswert ist, dringend sind!

Phase 1: Ideensammlung

Dafür sind bis zum 6. Mai 2015 unsere Textpads offen. Textpads sind elektronische Werkzeuge, um gemeinsam an einem Text zu arbeiten. Dort könnt ihr eure Ideen und Vorschläge für das Wien anders-Wahlprogramm formulieren. Einfach hereinschreiben. Auf der rechten Seite eines Pads könnt ihr mit anderen MitschreiberInnen in einem Chat über einzelne Punkte diskutieren.

Nach dem 6. Mai werden wir das Ergebnis redaktionell überarbeiten und in einer weiteren offenen Runde noch einmal zur Diskussion stellen. Bis Ende Mai sollten wir dann ein gemeinsames Wahlprogramm haben.

Die thematischen Schwerpunkte von Wien anders, die in der Kooperationsvereinbarung festgelegt wurden, sind:

  1. ein leistbares Leben für alle in einem sozialem Wien
  2. Ja zu Netzfreiheit und Datenschutz
  3. gleiche Rechte für alle Menschen, die in Wien leben
  4. Ja zur Demokratie, ja zur Transparenz politischer Entscheidungen

Bitte bedenkt, dass wir hier ein Wahlprogramm erstellen. „So konkret wie möglich – und so visionär wie nötig.“ In diesem Sinne: Viel Spaß bei der Zusammenarbeit.

Die Pads

Für uns sind „Gleichberechtigung und Feminismus“ sowie „Migration und Rassismus“ Querschnittsthemen, die in die jeweiligen Kapitel eingearbeitet werden.

Phase II: Kommentare

Hurrah! Wir gehen in die zweite Runde des Programmprozesses. Ein Redaktionsteam, an dem alle Wien anders-Gruppen vertreten sind, hat die mehr als 60 Seiten, die bis Mai 2015 in den Programmpads von mehr als 30 Personen vorgeschlagen worden sind, auf derzeit 12 Programmpunkte zusammengefasst.

Diese stellen wir nun zur Diskussion. Wir bitten euch um Kommentare und Anregungen, auch könnt ihr in diesem Blog miteinander diskutieren.

12 Punkte für ein anderes Wien!

Phase III: Aufarbeitung