Generalversammlung 21.03.15 Dokumente Geschäftsordnung

Aus Wien Anders Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

(Vorschlag des interimistischen Rates)

Teilnahme

Das Recht auf Teilnahme an der Diskussion haben alle am Konvent akkreditierten Personen.

Diskussion

Die Worterteilung und ggf. der Wortentzug erfolgen durch die Diskussionsleitung. Die Diskussionsleitung hat das Recht jemanden von der Konferenz auszuschließen. Die Diskussionsleitung hat das Recht, auch geladene Gäste zur Teilnahme an der Diskussion einzuladen. Die Meldung für einen Redebeitrag erfolgt mittels Anstellen beim RednerInnenpult, und zwar geschlechtsspezifisch getrennt. Es gilt das Reißverschlussprinzip. Die Redezeit beträgt pro Wortmeldung maximal 2 Minuten. Jede Person darf sich maximal 3 Mal zu Wort melden. Wenn Zweitwortmeldungen vorliegen, werden, unabhängig vom Geschlecht, Erstwortmeldungen bevorzugt behandelt. Für persönlich angesprochene Personen gibt es die Möglichkeit einer ad-hoc Wortmeldung zur "tatsächlichen Richtigstellung" außerhalb der RednerInnenliste (Redezeit: 1 Minute). Ebenfalls außerhalb der RednerInnenliste werden Wortmeldungen zur Geschäftsordnung berücksichtigt. Die Redezeit beträgt dabei 3 Minuten.

Modus zu den Abstimmungen

Für alle Abstimmungen wird eine 60%-Mehrheit benötigt, damit ein Antrag als angenommen gilt. Ausgenommen ist die Abstimmung über den Listennamen, dafür braucht es eine 75%-Mehrheit. Abgestimmt wird durch das Hochheben der Stimmkarte. Zur Wahl der KandidatInnen für die Plätze 1-8, siehe Wahlordnung.